www.quelle.de0 Kommentare

Publiziert am 21.10.2009 um 13:21

Schon in ein paar Wochen , wird es die Firma Quelle nicht mehr geben!

Der Nürnberger Versandhändler Quelle stellt seinen Betrieb ein. Verbraucher machen sich Sorgen, denn ihre Ware wurde bestellt und sie haben keine Gewährleistung ob sie die Ware jemals erhalten .

Quelle-Lieferung fraglich ?

Quelle- Gutscheine müssen sobald wie möglich eingetauscht werden. Laut Quelle wird jede Bestellung ausgeliefert, sofern die Ware verfügbar ist. Im Sinne des Insolvenzverwalters wird die Ware ausgeliefert, da die Ware im Lager verkauft werden muss. Wird die Ware nicht geliefert, muss der Verbraucher auch nicht zahlen.

Sämtliche Bemühungen für das Unternehmen und dessen 10500 Mitarbeiter sind gescheitert. Viele Mitarbeiter werden jetzt erstmal in die Arbeitslosigkeit gehen. Leider gibt es in der Nähe kein weiteres Versandhaus, welches die Mitarbeiter übernehmen könnte.
Viele Frauen sind vom Jobverlust betroffen, die schon Jahrzehnte bei Quelle gearbeitet haben und aufgrund ihres Alters große Mühe haben werden einen neuen Arbeitsplatz zu bekommen.

Gewerkschafter und Politiker diskutieren darüber, wer die Verantwortung trägt. Der Grund eine Reihe von politischen Fehlentscheidungen. Seehofer betonte alles für den Konzern getan zu haben. Die Schuldzuweisung sollte jedoch nicht verdecken, dass der Untergang des Konzerns schon viel früher begonnen hat.

Karstadt und Quelle taten sich 1999 zusammen, doch so richtig haben sie nie zusammen gepasst. Quelle verlor die Unabhängigkeit und jede finanzielle Entscheidung musste von der Karstadtzentrale in Essen abgesegnet werden.
Viel zu spät stieg Quelle ins Internet-Geschäft ein und wollte das größte Internet-Kaufhaus werden. Am 9. Juni 2009 hatte die Acandor AG in Essen die Insolvenz für sich und unter anderem die Töchter Karstadt, Primodo und Quelle beantragt.

Der Schnitt trag das 1927 begründete Unternehemen, mitten in einem tiefgreifenden Umbau. Durch das zuspäte Erkennen des Internetmarktes erfolgte dann eine schnelle Neuausrichtung.

Tragisch für Quelle -Erbin Madeleine Schickedanz, sie hatte am 20.10.2009 Geburtstag und wurde 66 Jahre alt.

Auch interessant
Werbung
Versand GRATIS!

Kommentar schreiben

Sie müssen Einloggen um einen Kommentar verfassen zu können.