Sind 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag notwendig?0 Kommentare

Publiziert am 07.11.2010 um 18:47

Wir dachten bisher ,dass je 5 Portionen Obst und Gemüse pro Tag ausreichend sind,um den Tagesbedarf an allen notwendigen Vitaminen und Mineralien zu decken. Ausserdem gehört zu einem gesunden Essen wenig rotes Fleisch,dafür mehr weißes,mehr Ballaststoffe und viel Obst und Gemüse! Alles falsch??

Eine englische Autorin behauptet,dass das alles falsch sei! Sie untersuchte ,warum in den letzten Jahrzehnten die Übergewichtigen immer mehr zugenommen haben. Nicht nur an Gewicht,sondern extrem an der Zahl der Übergewichtigen weltweit. Wie kann das gestoppt werden? Dieser Frage stellte sie sich.

Dabei hat sie einige Mythen begründet ,die wir im folgenden aufzeigen und erläutern.

1. Fett vermeiden!

Stimmt nicht ganz. Es werden 2 Arten von Fett unterschieden. a.)künstliches und gehärtetes Fett und b.) ungesättigtes Fett

a.) ist schlecht und b.) sollte bevorzugt werden!!

Zum Vergleich steckt in Schweinefleisch nur 1,5 g geättigte Fette und 2,3 g ungesättigte Fette auf 100 Gramm. Fett ist ein wichtiger Vitaminträger und muß deswegen zu uns genommen werden!

2.Die Bewegung ist das A und O bei zu viel Gewicht!

Mehr Bewegung bedeutet ,mehr Kalorienumsatz, besseren Stoffwechesel und dadurch Verlust von Kilos!! Aber treiben sie richtige Bewegung ,dass heisst kontrolliert,sonst kommt es nach dem Sport zu hHeißhunger

und sie essen sich alles wieder drauf! Also Bewegung nur mit Puluhr! Außerdem ist es wichtig ,was sie essen und dann ist die Bewegung noch effektiver.

3. Weniger Kalorien bei einer Diät!

Der Glaube,dass sie durch weniger essen schneller und langfristiger Gewicht verlieren ist nicht richtig. Meist ist der Gedanke ,dass wenn ich 500 kcal einspare ,ich auch 500 Gramm die Woche abnehmen.

Das ist am Anfang so,bis der Stoffwechsel runterfährt und nichts mehr passiert. So ensteht auf Dauer nach der Diät der nicht gewollte JoJo-Effekt! Der Stoffwechsel ist runtergefahren und kann später nach Beendigung der Diät

den „normales“ Bedarf nicht mehr richtig verarbeiten. Das Abnehmen ist mehr eine Aufgabe der Fettspeicherung und Fettverbrennung und man  sollte daher  mehr in der Fettverbrennung-Zone sich bewegen!

Dabei reduzieren sie auch ihre Aufnahme von Kohlenhydraten, wie Brot,Pasta etc.

4. Die meisten Nährstoffe haben Obst und Gemüse! Richtig?

Nein,laut der Expertin!Obst und Gemüse sind ein wichtiger Bestandteil der Ernährung,jedoch sollte diese mit Fetten zubereitet werden ,damit die Vitamine auch im Körper verwertet werden können .

obst sollte bei einer Diät vermieden werden. Daher erkennt man,das normale Diäten nicht sinnvolles auf Dauer haben.

Die beste Diät ist eine ausgewogene Ernährung mit regelmäßiger Bewegung. Wie von ebody.de praktiziert!

Auch interessant
Werbung
Gesund abnehmen

Kommentar schreiben

Sie müssen Einloggen um einen Kommentar verfassen zu können.