XXL Mode0 Kommentare

Publiziert am 13.03.2011 um 19:02

Nach unserer Auffassung kann man bereits von einem Durchbruch in der XXL Mode sprechen, denn immer mehr internationale Modedesigner entdecken Mollige Frauen als gute Kunden für ihre Labels.

Aftershow Gossip (Beth Ditto), Le Baron, Paris

In einer Casting-Show hat kürzlich das Supermodel Tyra Banks das schönste Modell mit Pfunden gesucht und Jean Paul Gaultier lässt die mollige Sängerin Beth Ditto über den Laufsteg spazieren. XXL Mode ist gesellschaftsfähig geworden.

So wie die Sängerin Beth Ditto haben immer weniger Frauen damit Probleme, ihre Kurven in Szene zu setzen. Die passende XXL Mode ist schließlich verfügbar. Die Modewelt steht nicht Kopf, sondern passt sich dem wahren Leben an. Und weil es ein Leben außerhalb des Laufsteges gibt, müssen die Mode-Labels reagieren und Mode für die mollige selbstbewusste Frau entwerfen.

Lagerfeld, Stella McCartney und Jean Paul Gaultier schneidern für Mollige. Alle drei Designer sind übrigens Fans der Sängerin Beth Ditto, die keineswegs dem klassischen Schönheitsideal entspricht. Ihre Mode sieht immer irgendwie zu klein aus, trotzdem strahlt Ditto in ihrem engen Fummel so viel Selbstbewusstsein aus, wie kaum eine andere Frau auf dem Laufsteg.

Der Wandel in der Mode hin zur XXL Mode ist nicht mehr aufzuhalten. Es gibt zwar noch immer Designer, die diesen Trend nicht wahrhaben wollen, Fakt aber ist, dass die Menschen immer kräftiger werden. In ein paar Jahren wird sich auch der letzte Designer auf diese Zielgruppe eingestellt haben müssen, wenn die Kasse des Unternehmens klingeln soll. Die Kleidergröße 36 wird es zwar weiterhin geben, aber als Standard wird sich wohl langfristig die Konfektionsgröße 52 etablieren.

XXL Mode bei bon prix:

Wichtig ist nur, dass die Designer bei ihren Kreationen darauf achten, dass mollige Frauen andere Proportionen vorweisen. Insofern kann man aus einer 36 nicht einfach eine 52 machen. Der gesamte Schnitt muss geändert werden. Man darf auch nicht vergessen, dass Beth Ditto eine außergewöhnliche Erscheinung ist. Nicht jede mollige Frau kann sich in Kleider zwängen und dann so ins Büro wagen. XXL Mode muss schick und elegant aussehen.

Be Sociable, Share!
Auch interessant
Werbung
Versand GRATIS!

Kommentar schreiben