Abnehmen beim Walken

Haben Sie Übergewicht?

Denn ist gerade für die übergewichtige Menschen ,die gerne ihr Idealgewicht ausrechnen und um den Verlust jedes Kilogramm Körpergewicht dankbar sind, ist das Walken oder auch Nordic Walken eine sehr gut geeignete Ausdauerform, um überflüssige Pfunde zu verlieren und Kalorien zu verbrennen. Abnehmen ohne JoJo! Beim Walken schonen sie ihre Gelenke und bewegen beide Körperbereiche (Oberkörper und Unterkörper). Dadurch kommen sie auf einen Kalorienverbrauch von 200-300 Kalorien /Stunde.

Richtig Walken!

ebody.de gibt ihnen eine Anleitung dafür, wie sie optimal und richtig sich beim „Walken“ bewegen. Walken ist ein schnelles Gehen was mit der Unterstützung der Stöcke eine gleichmäßige Bewegung unterstützt. Es erfordert durch den intensiven Bewegung von Beinen und Armen mehr körperlichen Einsatz .

Wann ist das Walken zum Abnehmen ideal? Indem sie so oft wie möglich sich raus an die frische Luft begeben und mit Lust und Freude sich bewegen. Oder sie nutzen im Fitnessstudio das Laufband. Beide Varianten sind möglich,die in der Natur zu bevorzugen. Je schneller sie Walken, ideal mit Berücksichtigung ihrer Pulsfrequenz, umso effektiver sind sie in der Fettverbrennung.

Walken fühlt sich im Vergleich zum Schwimmen und Laufen nicht so anstrengend an und man hat die Lust es öfters zu machen.

Die Dauer der Bewegungsphase sollte bei 45-60 Minuten im Bereich des Fettverbrennungspuls liegen. Bewegen sie sich optimal 2-3 pro Woche, um eine optimale Fettverbrennung zu erreichen. Optimaler Puls Verbrennung bekommen sie im ebody Abnehmprogramm persönlich berechnet und können so ideal sich bewegen. Mit Freude Gewicht verlieren !

Richtige Technik beim Walken

Wichtig bei der Bewegung ist, das sie beim Abrollen des Fußes beachten, dass dieser zuerst mit dem Fußballen aufkommt und dann nach vornehin abrollen. So berühren sie mit dem ganzen Fuss den Boden,was der Bewegung einen besseren und gesünderen Ablauf bring!

Die meisten Übergewichtigen leiden an einer falschen Fußstellung. Bei einer Überpronation sinkt der Fuß stark nach innen, bei einer Unterpronation läuft man fasst nur auf dem äußeren Fuß. Um so eine Fehlstellung festzustellen machst Du Deinen Fuß nass und läufst ein paar Schritte auf Stein- oder Holzboden.

Bikini Figur bis zum Sommer

Laut Umfragen soll fast jeder vierte Mann und jede zweite Frau mit ihrer Figur unzufrieden sein. Wer jetzt noch seine Sommerfigur erreichen will, der sollte diese mit Hilfe eines Personaltrainers wieder straffen und in Form bringen. Noch ist ausreichend Zeit vorhanden. Der Personaltrainer ist für jeden erschwinglich und immer online verfügbar. Das Trainingsprogramm ist individuell abgestimmt. Jede Übung wird mit Bildern und genauen Handlungsanleitungen detailliert beschrieben. Egal ob man zu Hause oder im Fitnessstudio trainieren will, der eBody-Trainer ist immer mit dabei. Mit einer vernünftigen Figur fühlt man sich nicht nur am Strand wohler, sondern meistert auch seinen Alltag leichter. Übergewicht und schlaffe Haut lassen sich mit Sport wieder in Form bringen und sollten kommenden Sommer der Vergangenheit angehören. So kann der Gang ins Freibad wieder ein Genuss werden. Ausreden, wie beispielsweise man habe aufgrund des enormen Arbeitspensums keine Zeit zum Sport, lässt eBody nicht gelten. Jeder kann zwei oder dreimal in der Woche 30 Minuten seinen Puls in Schwung bringen.

Bewegung und gesunde Ernährung tragen zur Körperstraffung bei.  Wenn Sie erst mit ihrem persönlichen Trainer gestartet sind, werden sie recht schnell Erfolge verzeichnen können, so dass sie ihre Ernährung ganz von selbst umstellen werden. Zeit zum Training findet sich immer. Sollten sie sich ein paar Tage nicht bei ihrem Trainer gemeldet haben, erhalten sie automatisch eine Trainingserinnerung per email. Folgen sie lediglich den Übungsanweisungen, welche ihnen unsere Software vorgibt. Sie werden selbst erkennen können, dass ihr Körper allmählich straffer wird und sie automatisch eine bessere Haltung annehmen.

Ihre Bikini-Figur sollte bis zum Sommer drin sein 🙂

The Biggest Looser mit ebody.de

Der Weg ist der Gleiche!

@pixelio by sassi

Diesmal kämpfen die Paare im TV gegen ihr jahrelang angefressenes Übergewicht! „Gemeinsam sind wir stärker!“ So lautet wohl das Motto bei der diesjährigen „The biggest looser“ Challenge.

Doch auch in diesem Kampf gegen das Übergewicht wird es nicht ohne Bewegung und sportlicher Betätigung gehen. Denn der Weg zu einem schlankeren und gesünderem Leben wird auf Dauer nicht anders möglich sein. Schnell abnehmen wird auch in dieser Sendung eine Herausforderung werden.

Hier werden die Kandidaten von dem Personal Trainer Andreas  Büdeker  und von der Ernährungsexpertin Silke Kayadelen zu Höchstleistungen gebracht. Unter der Aufsicht von Ex-Boxweltmeisterin Regina Halmich kämpfen die Kandidaten um 25.000€. Das Paar, die den Kampf gegen ihr Übergewicht erfolgreich annehmen, haben die Chance auf den großen Gewinn!

Der Start in die große Herausforderung begann für die Teilnehmer sofort mit einem 20 minütigen Sportprogramm, das aus Aufwärmen,Liegestützen und anderen Kräftigungsübungen bestand.

Wer hier teilnimmt bekommt schnell klargemacht, dass gesund abnehmen nur mit der Formel funktioniert:

Bewegung + Ernährung= schlankes und gesundes Leben

Genau hier setzt auch unser Abnehmprogramm mit ebody.de an. Regelmäßige Bewegung und schnell abnehmen Tipps unter der Aufsicht und Motivation ihres Online Personal Trainer. Denn, ein eigener Personal Trainer ,wie in der Sendung The biggest looser, wird sich ein „normaler“ Mensch nicht leisten können. Stundenhonorare ab 70-80€ sind da keine Seltenheit.

Daher nehmen sie den Mut und Willen beim Schopfe und gehen sie ihren Weg zu einem schlanken und gesunden Leben mit ebody.de

Sie werden es den Kandidaten der Sendung gleich tun und mit Motivation Tag für Tag Erfolge feiern. Kilo für Kilo werden Sie mit ebody.de wegschmelzen und ihr Ziel zum Traumgewicht bzw. Wunschgewicht rückt immer näher! In der letzten Staffel schafften die Kandidaten bis 8 kg in der Woche, was  natürlich eine Top Leistung ist.Generell sollten sie mit 1 kg pro Woche auf gesunder Weise abnehmen.

Fitness macht Spaß – auch mit Übergewicht

Trotze dem Übergewicht!

Das bei übergewichtige Menschen die Motivation geringer und der innere Schweinehund schwächer ist sich regelmäßig zu bewegen ist nicht von der Hand zu weisen. Doch hast du erst einmal den Start geschafft, kommst du mit kleinen Schritten zu immer mehr persönlichen Erfolgen und nebenbei verlierst du auch noch einige Pfunde. Wenn du dich an eine gesunde Ernährung und Bewegung hälst wirst du langfristig gesund abnehmen.

Sport trotz Übergewicht – leicht gemacht!
Viele unnötige Pfunde auf den Hüften erschwert es mit dem Sport zu beginnen. Willst du jedoch  5,10 oder auch mehr Kilogramm verlieren, dann wird es für dich keinen anderen Weg geben,als regelmäßig Sport zu treiben und trotzdem gut zu essen. Gut geeignete Bewegungsportarten sind Radfahren, Walken, Joggen,Crosstrainer und dazu einen persönlichen Plan zur Kräftigung ihrdeines Körpers. Das kannst du im Fitnessstudio oder auch zu Hause mit deinem persönlichen Plan durchführen. Damit erreichst du, dass du auch nach dem Bewegungtraining noch mehr Kalorien verbrennst. Optimal unterstützt wirst du von den Abnehmplänen von www.ebody.de . mit Tips für den Ernährungsplan zum abnehmen Hier erhälst du deinen massgeschneiterten Abnehmplan! Daran denken,dass du dich so oft wie möglich bewegst.

Lasse dich vom Arzt durchchecken!
Ist dein Gesundheitszustand in Ordung, um sich sportlich zu betätigen? Mache auf jeden Fall vor Beginn eines Abnehmprogramms einen Gesundheitscheck bei deinem Hausarzt. Dies ist vor allem für Übergewichtige ,die noch nie oder das letzte Mal vor langer Zeit Sport gemacht haben sehr,sehr wichtig. Du bekommst  das OK von deinem Arzt ,ob und wie dein Körper die Bewegungen verkraften wird. Gerade für den Bereich Rücken und Gelenke

Viel Flüssigkeit ist für einen Abnehmerfolg unverzichtbar- ideal ist Mineralwasser

Trinken, trinken, trinken idealerweise 2-3 Liter am Tag ist sehr wichtig für das „Funktionieren“ dein Körpers. Es unterstützt das Abnehmen und versorgt den Körper mit wichtigen Mineralien, damit es nicht zu Konzentrations-und Koordinationsstörungen kommt. Trinke bereits vor dem Sport ausreichend und während des Sport alle 30 Minten. Ausserdem füllt Wasser den Magen und lässt das Hungergefühl schwinden. Doppelt Effekt für mehr Abnehmerfolg!

Mit dem eBody-Coach zum Wunschgewicht

Wollen Sie gerne gesund abnehmen und ihren körperlichen Zustand verbessern ohne eine umfangreiche Diät zu halten?

zu dick für die Lieblingsjeans?

Der eBody Personalcoach unterstützt Sie mit seiner einzigartigen Personal Training Software in Ergänzung mit unzähligen Ernährungstipps und –tricks, wie sie zu ihrer Wunschfigur kommen und diese auch lange halten. Werden oder bleiben Sie schlank, nehmen Sie gesund ab und bleiben Sie in einer Topform. Das alles mit eBody.de! Sie denken ohne eine Diät ist es nicht möglich! Es ist möglich! Mit kleinen Veränderungen in ihren Verhaltensweisen werden sie einen langfristigen Abnehmerfolg haben. Wir von eBody.de unterstützen Sie dabei.

Der Weg zu ihrem Wunschgewicht

Den Weg gehen Sie nicht alleine! eBody wird bei Ihnen sein. Die meisten Abnehmwilligen wühlen sich durch einen Diätendschungel und schaffen es leider selten ihr Körpergewicht langfristig zu reduzieren. Nach langanhaltender Diät und Verzicht auf viele schöne Genüsse holt Sie der Jo-Jo Effekt meistens wieder ein und es werden sogar paar Kilos mehr auf der Waage. Warum scheitern so viele dabei langfristig abzunehmen? Der Fehler liegt im falschen Ernährungs- und vor allem Bewegungsverhalten. Dadurch haben mehr als etwa 130 Mio. Menschen in Europa nach Einschätzung der Weltgesundheits-Organisation (WHO) Übergewicht und sind deswegen auch von Herzkrankheiten bedroht. Fast 80 Prozent der Herzkrankheiten, Schlaganfälle, Diabetes-Erkrankungen könnten durch regelmäßige körperliche Bewegung und gesunde Ernährung verhindert werden. Was passiert bei vielen Diätprogramme? Es werden nur die Kalorien bzw. Punkte gezählt, anstatt mehr Fokus auf seine körperliche Bewegung zu haben. Es reicht nicht immer nur aus sein Gewicht zu reduzieren und gesünder zu leben. Jedoch weiss jeder,dass der Weg zu einer besseren Figur und Fitness meistens ein großer Kampf gegen den inneren Schweinehund ist. Daher erkennen Sie ihr Ziel und eBody hilft ihnen in kleinen Schritten ihr persönliches Bewegungs-und Ernährungsverhalten zu optimieren.

Mit eBody.de zum besseren Leben

  • ihren persönlichen Abnehmplan
  • keine Kalorien zählen
  • Essen was schmeckt
  • leicht in Ihren Alltag integrierbar
  • Unterstützung durch Experten
  • unsere Trainingssoftware auf wissentschaftlicher Basis

Der eBody Coach ist ein einzigartiges Abnehmprogramm, mit dem Sie erfolgreich gesund abnehmen, Ihre Wunschfigur erreichen und halten. Das Einzigartige beim eBody Abnehmprogramm ist ihr ganz persönlicher Abnehmplan, unterstützt durch seine Personaltrainings-Software, die sehr erfolgreich im Leistungssport eingesetzt wird. Unsere eBody-Experten coachen Sie auf Basis der besten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Der Weg zu ihrem Wunschgewicht gehen Sie nie alleine. Hand in Hand unterstützen wir Sie mit unserem erfolgreichen Personal-Trainer Online Coaching. Sie haben es in der Hand, einen besseren, gesünderen und auch erfolgreicheren Lebensstil zu erreichen.

Mit eBody.de haben Sie den passenden Partner, der sie mit den wesentlichen Bausteinen aus Bewegung, Ernährung, Motivation und Entspannung zu ihrem gesundes Lebenstil unterstützt.

Fit in den Frühling

Zu viel Fett über den Winter?

Übergewicht? @pixelio/sassi

Der Winter macht träge, man bewegt sich in Folge der Kälte weniger und nimmt durch übermäßig süße und fette Ernährung, besonders über die Weihnachtszeit, an Gewicht zu. Den Tieren dient die Fettschicht als natürlicher Abwehrschutz, welcher genau so wie er im Herbst gekommen ist, im Frühjahr dann wieder verschwindet. Die meisten Menschen müssen jedoch stark dafür kämpfen, um die überschüssigen Speckpolster wieder los zu bekommen. Meist bleibt dieser Versuch allerdings aufgrund verschiedenster Faktoren erfolglos, was von Enttäuschung bis hin zu Depressionen führen kann. Diese Faktoren bestehen beispielsweise aus zu geringer Ausdauer, was einen frühzeitigen Abbruch des Programms zur Folge hat und den allseits bekannten Jojo-Effekt hervorruft. Des Weiteren kann eine falsche Diät einen Nährstoffmangel implizieren, der den Körper erschlaffen lässt, ungesund ist und keineswegs das Ziel eines solchen Vorgangs sein kann.
Der einzig richtige Weg zur Gewichtsabnahme ist eine geplante Herangehensweise an die Materie. Eine solche Möglichkeit bietet die von neuesten Erkenntnissen bereicherte Software von ebody.de, bei der ihnen zusätzlich erfahrene Personen hilfreich zur Seite stehen. Jeder Teilnehmer bekommt einen individuellen Plan, den es auszuführen gilt. Hierbei werden gesunde Ernährung, Bewegung und Motivation berücksichtigt, was die drei Säulen des richtigen Abnehmens bilden. Ebody bietet dabei eine besonders kostengünstige Variante. Für nur wenige Euro bekommt man monatlich das volle Programm und kann sofort in den Abnehm-Prozess einsteigen. Pro Woche ungefähr 1,60 Euro für die eigene Gesundheit zu investieren, sollte für jeden Verbraucher erschwinglich sein. Aufgrund der durchdachten Zielsetzung hat jeder Teilnehmer die Chance, seine gewünschten Kilos zu verlieren und seinem Idealgewicht sehr nah zu kommen.

Hinter eBody.de steckt ein solides Onlineportal, bei dem man Informationen rund um das Angebot einholen kann. Die zahlreichen Blogs in verschiedenen Kategorien geben zusätzlich aktuelle Informationen, die in diversen Themen gegliedert werden.
All diese Angebote erleichtern das im Normalfall schwierige Abnehmen ungemein. So steht der Bekämpfung des Winterspecks nichts mehr im Wege, wobei man allerdings das ganze Jahr über versuchen sollte, seinen Körper fit zu halten. Sport und gute Ernährung können ein langes Leben garantieren. Deshalb können auch Menschen ohne Übergewicht dieses Angebot problemlos entgegen nehmen, um ihren Körper mit ebody.de einen Gefallen zu tun und vielleicht sogar neue Menschen kennen zu lernen.

Abnehmen leicht gemacht!

Änderung der Gewohnheiten

Bekannt ist , dass ausreichende Bewegung und eine angepasste Ernährung der Schlüssel zum Abnehmerfolg ist. Aber wie schaffe ich es aus meinen alten schlechten Gewohnheiten, die mein Übergewicht verursacht haben, heraus zu kommen? Der Weg zum Idealgewicht kann einfach und für jedermann umsetzbar sein. Das Einzige was zu tun ist, um eine Gewichtsreduzierung durchzuhalten ist, seine Verhaltensformen und Gewohnheiten zu verändern.

Das Abnehmen fängt im Kopf an! Deshalb eigne dir Schritt für Schritt in Ernährung und Bewegung Verhaltensweisen an, die deinem Körper gut tun.

Es beginnt mit dem Frühstück.

Das Frühstück ist der Energieschub für den Tag. Lässt du das Frühstück ausfallen, wird es nachteilig für deine Konzentration und deinem Energiehaushalt sein. Dein Körper verlangt nach einer Zeit Nahrung, was der typische Heißhunger ist. Dabei isst man meist unkontrolliert irgendwelche kalorienreiche Snacks, wie Schokocroissant oder ähnliches

Hast du tagsüber zu wenig gegessen überfällt dich spätestens am Abend ebenfalls der Heißhunger und du greifst nach allem, was dir gerade in die Hände fällt. Und das ist meistens zu viel und zu fett! Nicht die ideale Auswahl!

Führe zu Beginn der Verhaltensänderung ein Tagebuch, das dein Ernährungsverhalten auf dem Weg zur Umstellung unterstützt. Notiere dir was,wann,wieviel du gegessen hast! Ist dein Ernährungsverhalten einmal umgestellt, ist das Tagebuch nicht mehr notwendig.

Hierbei spielt auch die Zeit eine wichtige Rolle. Ändere nichts auf die schnelle,radikale Weise. Das kann der Motivation schaden.

Ändere deine Gewohnheiten „step by step“. Führe alle paar Tage eine neue gesunde Gewohnheit in dein Ernährungs- oder Bewegungsverhalten ein. Dadurch kommst du auf natürlicher,gesunder Weise in eine gesündere Lebensweise. Dein Gewicht wird es dir danken!!

Tipps zur Veränderung deiner Gewohnheiten:

1.Tip

morgens eine Portion frisches Obst zum Frühstück essen

2.Tip

mittags frisches Gemüse zum Fisch oder Fleisch anstatt Nudeln/Kartoffeln

3.Tip

ausreichend kalorienarme Flüssigkeit. 2-3 Liter täglich sind ideal( Wasser ist perfekt)

4.Tip

regelmäßige Bewegung fördert nicht nur ihr körperliches Wohlbefinden,sondern auch den Geist.

5.Tip

kaufe bewußter deine Lebensmittel ein. viele frische Nahrungsmittel!

Wichtig ist bei der Veränderung eurer neuen Gewohnheiten, dass ihr euer Essverhalten ständig hinterfragt. Auch wenn ihr Heißhungerattacken bekommt hinterfragt euch, warum diese? Halte eure Schritte zum Wunschgewicht lieber kleiner und habt langfristig Freude am Gewicht, anstatt große Schritte und demotiviert schneller aufzuhören

5 Grundsätze der gesunden Ernährung

@flickr/gurke

1. Abwechslungsreiche gesunde Mischkost

Es gibt kein Nahrungsmittel, das alle wichtigen Nährstoffe im richtigen Verhältniss enthält. Daher wird empfohlen sich von möglichst  einer großen Vielzahl sich ergänzender Nahrungsmittel zu ernähren, um die Ernährungsbilanz ausgeglichen zu gestalten. Jede einseitige Ernährung bringt Nachteile. Dabei sollte die tägliche Nahrungsmenge auf fünf oder mehr Mahlzeiten verteilt werden.

2. Übergewicht abbauen

Übergewicht begünstigt eine Vielzahl von Krankheiten, wie hohen Blutdruck, Zuckerkrankheit, Gicht, Krampfadern, Herzmuskelschwäche. Wer gesund und leistungsfähiger werden und lange leben will, sollte sein Übergewicht abbauen. Dbei muß man nicht unbedingt das Idealgewicht erreichen. Aber man sollte doch in die Nähe des Normalgewichts kommen, indem man Überernährung vermeidet und genügend Energie durch körperliche Tätigkeit verbrennt.

3. Zuviel Fett und Cholesterin vermeiden, ungesättigte Fettsäuren bevorzugen

Eine tägliche Fettaufnahme von mehr als 40% der Gesamtenergiezufuhr ist zu viel! Fett liefert viele überflüssige „leere“ Kalorien, fördert Übergewicht, Arteriensklerose und möglicherweise auch einige Krebserkrankungen. Der tägliche Fettanteil in der Nahrung sollte nicht über 30-35% der zugeführten liegen. Dabei sollten Fette mit einem hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren  bevorzugt werden. Nahrungsmittel mit versteckten Fetten (Mayonnaise, Bratwurst, Erdnüsse etc.)  Pro Tag sollte nicht mehr als 300 mg Cholesterin in der Nahrung enthalten sein. Der Durchschnittswert der tatsächlichen Cholesterinaufnahme liegt dagegen bei 500-700 mg täglich.

4. Ballastoffreiche Nahrungsmittel bevorzugen

Ballastoffe sind kein Balast! Ballastoffe sind für den Körper unverdaulische Nahrungsbestandteile , die innerhalb des Verdauungsvorgangs wichtige Aufgaben erfüllen. Es gibt eine große Zahl von Krankheiten, die auf Ballastoffmangel zurückgehen (Verstopfung, Darmkrebs, Hämorrhoiden etc.). Insbesondere die Kohlenhydrate sollten nicht in verfeinerter, sondern in naturbelassener Form zugeführt werden.

5. Den Zuckeranteil vermindern

Zucker macht krank! Der Zuckeranteil in der Nahrung sollte von den üblichen 25% auf weniger als 10% der täglichen Energiezufuhr herabgesetzt werden. Ein hoher Zuckeranteil fördert ein Menge von Krankheiten (Zahnkaries, Herzkrankheiten, Darmkrankheiten). Zucker führt zu Fehlernährung , da er nur reine Zuckerkristalle ohne Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente enthält.

Fazit: Eine gesunde Ernährung für sich alleine nützt nicht viel, wenn die sonstige Lebensweise nicht mit ihr übereinstimmt. Die Nahrungsmittel verbrennen mit Sauerstoff. Daher sollte außer der Nahrungsaufnahme auch eine ausreichende Zufuhr von Sauerstoff gewährleistet sein. Das erreichen Sie nur durch ausreichende Bewegung und Fitness.

Abbau von Fettgewebe

Empfohlen wird eine langfristige, zielgerichtete Planung der Gewichtsabnahme

@flickr/josh20

Übergewichtig ist heutzutage fast jedes fünfte Kind bei Schulbeginn und fast jeder zweite Erwachsene. Übergewicht und damit zu großes Fettgewebe sind für viele Menschen ein Problem, mit dem sie das ganze Leben zu kämpfen haben, entweder aus ästhetischen oder aus gesundheitlichen Gründen. Das BMI Idealgewicht ist jenes Gewicht, das die größte Lebenserwartung verspricht. Auch wenn man heute mehr von Wohlfühlgwicht spricht, so dürfte das individuelle, gesundheitlich optimale Körpergewicht irgendwo zwischen dem bisher als Idealgewicht bezeichneten Gewicht und dem Normalgewicht liegen.

Es ist besser ,durch eine langfristige Ernährungsumstellung in Verbindung mit einen regelmäßigem Training auf das gewünschte Körpergewicht hinzuarbeiten. Genauso wie man seinen Trainingsplan von ebody.de auf sein Wunschgewicht ausrichten lässt, so sollte man auch seine Ernährung umstellen. Dabei geht es nicht darum, den Flüssigkeitsgehalt des Organismus zu vermindern, sondern überflüssiges Fettgewebe abzubauen. Es gibt eine große Anzahl von Diätformen zur Gewichtsabnahme, die auf folgende Richtlinien aufbauen.

1. Man sollte die Nahrungsenergiezufuhr reduzieren, um den Körper zu zwingen, auf seine Fettreserven zurückzugreifen. Daran führt kein Weg vorbei.

2. Man sollte durch Beibehaltung des Trainings den Energieverbrauch hoch halten, so daß man mehr Energie verbraucht, als man durch die Nahrung aufnimmt. Training aktiviert außerdem die Enzyme, die den Fettabbau ermöglichen.

3. Man kann den Abbau von Fett außerdem fördern, wenn man die Nährstoffrelation ändert: wenig Kohlenhydrate, reichlich Eiweiß und wenig Fett. Es gibt auch andere Diätformen, die reichlich Kohlenhydrate, sehr wenig Fett und wenig Eiweiß empfehlen.

Ein hoher Eiweißanteil in der Nahrung regelt das Appetitverhalten, steigert die Aktivität des Stoffwechsels und ermöglicht die Fortsetzung des Trainings, insbesondere des Krafttrainings, ohne wesentliche Leistungseinbuße. Ein reines Ausdauertraining wird dagegen durch eine zu fett- und eiweißreiche Kost behindert.

Die dicken Kinder aus Deutschland!

OECD-Bericht zeigt beängstliche Zahlen

@flickr/colros

Laut einem vor kurzem veröffentlichten OECD Bericht haben sich alleine in Deutschland in den vergangenen Jahren der Anteil an dicken, übergewichtigen Mädchen mehr als verdoppelt! Obwohl es in den letzten Jahren sehr viele Kampagnen für eine gesunde Ernährung gab, gibt es leider kein grünes Licht für einen positiven Fortschritt.

Allein seit 2001 ist der Anteil von stark übergewichtige Mädchen in Deutschland so stark gestiegen, wie in keinem anderen OECD Land. Die Studie bringt folgende Ergebnisse hervor: 11% der 15 jährigen Mädchen sind zu fett! 2001 waren es nur 5,5%und der OECD Länderdurchschnitt liegt bei 10%).

Die Kinder aus geringverdienende Familien mit geringem sozialem Umfeld sind am ehesten betroffen an Übergewicht zu leiden, als die aus wohlhabenden Familien.

Der Hauptgrund, dass der Anteil der fettleibigen Mädchen so stark gestiegen ist, ist der, dass ein akuter Bewegungsmangel vorliegt und zu wenig frische und gesunde Nahrungsmittel auf dem Speiseplan stehen. Die Tatsache ist eher, dass der größte Anteil der Jugendlichen sich mit Fast Food ernährt und das Interesse nach sportlicher Betätigung ziemlich gering ist.

Das sollte und muß sich ändern, damit langfristig die negativen Folgen einer Fettleibigkeit, wie Bluthochdruck, Diabetes, Herz-Kreislaufprobleme, schnellere Alterung, eingeschränkt bzw. vermieden werden kann.

Der Gesundheitszustand bei den Menschen ist in anderen OECD Ländern besser als in Deutschland. Die Menschen leben dort länger, trotzdem sie eine verhältnismäßig geringere Gesundheitskosten aufweisen. Im Bereich der Lebenserwartung liegt Deutschland auf Platz 14.Japan, Schweiz und Australien befinden sich auf den vorderen Rängen.