Tolle Tipps für eine tolle Figur

Der Satz: „Ich habe einen schlechten Stoffwechsel.“ gehört wohl in die TOP TEN der beliebtesten Ausreden, mit denen man seinen Figurfrust kaschieren kann. Damit ist man unschuldiges Opfer der Umstände und kann gar nichts dafür, dass die kleinen Pölsterchen an Po, Hüften und Bauch es sich schon seit längerem gemütlich gemacht haben.

Dabei ist es nicht richtig – wir sind auf gar keinen Fall Opfer eines so oder so funktionierenden Stoffwechsels. Denn ob wir es nun wahrhaben wollen oder nicht, es gibt eine Vielzahl an Faktoren, mit denen wir unseren Stoffwechsel selbst beeinflussen und damit auch unser Gewicht.

Die Tatsache, dass manche Menschen essen können, was sie wollen, ohne anzusetzen, während andere die Schokolade nur ansehen müssen und schon spannt der Hosenbunt, ist übrigens genetisch bedingt. Damit ist dann schon ein kleines Fünktchen Wahrheit an der Aussage, dass man einen „trägen“ Stoffwechsel hat. Dennoch können wir den pushen!

Wichtig dabei: Hände weg von Radikal-Diäten und Hungerkuren. Sie verursachen nicht nur den gefürchteten JoJo-Effekt, sondern senken bei häufiger Anwendung generell den Grundumsatz. Darüberhinaus verliert der Körper lebenswichtige Vitamine, die den Stoffwechsel normalerweise ankurbeln würden.
Manchmal ist eine gestörte Schilddrüsenfunktion für einen langsamen Stoffwechsel verantwortlich. Wenn Sie also trotz Bewegung und ausgewogener Ernährung auf Ihren Pfunden sitzen bleiben, sollten Sie sich vom Arzt durchchecken lassen. Der kann Ihnen auch Hinweise darauf geben, ob bestimmte Medikamente, die Sie einnehmen, die Stoffwechselaktivität beeinflussen.
Letztendlich kommen Sie nicht dran vorbei – das Zauberwort für die Bikinifigur heißt: Sport. Dabei muss es gar nicht viel sein. Zwei Mal pro Woche trainiert, damit den Muskelaufbau angekurbelt und schon verbrauchen Sie sogar im Schlaf mehr Kalorien als sonst.
Und vor allem: vermeiden Sie Stress. Der ist der größte Dickmacher. Bei Dauerstress schüttet die Nebenniere vermehrt Kortisol aus, was automatisch den Stoffwechsel drosselt.
Also: Bewegung, ausreichend Schlaf, regelmäßig Sex und eine gute Ernährung, dann haben Sie langfristig nie wieder Figurprobleme!