Idealer Energieschub nach dem Workout

Ernährungstip: Leckeren fruchtigen Shake nach dem Workout

Nach dem Workout die richtigen Nährstoffe aufzunehmen unterstützt den Aufbau der Muskulatur, die gesunde Ernährung und bringt dem Körper eine schnellere Erholung nach dem Training. Innerhalb von ca. 30 Minuten nach dem Training nehme eine Snack, Smoothie oder eine Mahlzeit, die mindestens 20-30 Gramm Eiweiß  und ca. 40-90 Gramm Kohlenhydrate enthält. Die Ernährungsberater von Ebody gibt euch 4 leckere Shakes-Rezepte, die den Flüssigkeitshaushalt auffüllen und euch die notwendigen Eiweiße und Kohlenhydrate geben. Du fühlst sich danach fitter und dein Training zeigt bessere und schnellere Resultate.

Blaubeer-Bananen Shake

Eine Mischung aus fettarmen Blaubeer Yoghurt,Bananen Stücke und gefrorenen Blaubeeren sind die Basis dieses super leckeren, cremigen Shake. Der Shake hat 17 Gramm Eiweiß und 72 Gramm Kohlenhydrate

Zutaten:

  • 250 ml Soyamilch
  • 1 Tasse fettarmen Blaubeeryoghurt
  • 1/2 Tasse gefrorene Blaubeeren
  • 1/2 Banane

1 Portion beinhaltet:

Kalorien                      405

Eiweiß                         17g Kohlenhydrate 72 g

Fett                               7g Balaststoffe 7g


Ananas Erdbeer Shake

Frische Erdbeeren mit frisch geschnittener Ananas macht diesen Shake zu einen absoluten Sommerhit. Jede Portion enthält 21 Gramm Eiweiß und 65 Gramm Kohlenhydrate.

Zutaten:

  • 1 Tasse fettarme Milch
  • 1 Tasse crashed Eis
  • 1/2 Tasse Ananasstücke
  • 1 Tasse gefrorene Erdbeeren
  • 100 Gramm fettarmen Streichkäse (Philadelphia)

Zubereitung:

  1. Ananasstücke schneiden bis du ½ Tasse voll hast.
  2. gebe in einen Shaker die Ananasstücke und die 1 Tase gefrorenen Erdbeeren.
  3. Gebe 1 Tasse Milch, 1 Tasse chrashed Eis, 100 Gramm
  4. Mixe alles zusammen bis zur gewünschten Cremigkeit

1 Portion beinhaltet:

Kalorien:                      358

Eiweiß:                           21 g

Fett:                                 4 g

Kohlenhydrate:            65 g

Gesund durch den Büroalltag

Abnehmen ist nicht leicht! Und das hängt oft auch mit den Faktoren in unserer Umwelt zusammen und lässt sich oft nur schwierig mit unserem Alltag arrangieren. Besonders im stressigen Büroalltag fällt es schwer, auf unsere Ernährung zu achten. Da ist eine Nudel-Tüten-Suppe oder der Döner vom Türken nebenan der übliche Pausensnack. Das hat praktische Vorteile, doch erhebliche Nachteile für Figur und Gesundheit. eBody empfiehlt die gesunde Abwechslung für den Snack im Büro.


1.    Lunch
Das Frühstück ist schon ein paar Stunden her, die Konzentration lässt nach und das Loch in Ihrem Bauch meldet sich – dann sollten sie sich etwas gönnen, was Sie stärkt aber nicht so satt macht, dass Sie das Mittagessen verschieben müssen. Wie wäre es mit einem Salat? Salate sind schnell gemacht und eignen sich so perfekt für das Büro. Zum Beispiel selbst gemachter Spinatsalat mit Kichererbsen, Hühnerbruststreifen und einem leckeren Olivenöldressing. Die Hühnerbruststreifen versorgen den Körper mit tierischem Eiweiß und füllen das Loch im Bauch zum Lunch.

2.    Mittagessen
Wer gern schlemmt, kann von Nudeln nicht genug bekommen. Wie wäre es also mit einer gesunden Variante mit einem guten Schuss Vitamine. Vollkornnudeln mit Tomatensoße und Thunfisch. Dieses Mittagessen ist der perfekte Sattmacher, der Ihnen die nötige Portion tierischen Eiweiß‘ liefert und mit dem Sie kein schlechtes Gewissen haben müssen. Kleiner Tipp: Verzichten Sie nicht auf den Käse, denn schon ein Esslöffel, füllt Ihren Kalziumhaushalt wieder auf.

3.    Der Jieper auf Süßes
Der Tag neigt sich dem Ende zu und der Feierabend rückt immer näher. Am Nachmittag sinkt der Blutzuckerspiegel für gewöhnlich und in uns kommt das Verlangen nach Süßem hoch. Doch um dieses Verlangen zu stillen, muss nicht gleich ein Schokoriegel herhalten, probieren Sie es doch einfach mal mit einem gesunden Snack. So bietet sich Obst immer gut an. Annanasscheiben oder ein Apfel sind die perfekte Alternative zum Schokoriegel. Für größere Gelüste könnte ein Joghurt mit frischen Erdbeeren Abhilfe liefern. Erdbeeren sind die absolute Vitaminbombe und stillen den Hunger auf Süßes. Joghurt wirkt, im Übrigen, wie Balsam für einen gestressten Magen und eignet sich so auch für die letzte Mahlzeit des Tages. Denn mit ruhigem Magen schläft es sich auch besser, um für den nächsten Arbeitstag im Büro gestärkt zu sein.

Mit gesunder Ernährung in den Frühling starten

In der Übergangsphase zwischen Winter und Frühling müssen wir mit Schmuddelwetter und Temperaturschwankungen rechnen. Dieses Wetter ist für Krankheitserreger ideal. Wie kann man sich dagegen schützen? Man kann sich warm anziehen, doch weder Schal noch Mütze bieten ausreichend Schutz gegen Krankheitserreger und Viren.  Der beste Schutz ist immer noch ein intaktes Immunsystem. Ein starkes Immunsystem kann man durch gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung gezielt aufbauen. Bewegung kann man heute mit professionellen Trainingsplänen organisieren. Wichtiger ist jedoch eine vernünftige Grundlage und diese kann man durch gute Ernährung schaffen.

Bereits beim Betreten eines gut sortierten Supermarktes kann man viele Produkte für seine gesunde Ernährung finden. In aller Regel stößt man nämlich hier als erstes auf ein Regal mit viel Obst und Gemüse. Man sucht sich die Vitaminbomben heraus. Dazu zählen Äpfel, Kiwi, Paprika, Kartoffeln, Sauerkraut und Rote Bete. Bei diesen Produkten können Sie richtig zugreifen und essen, soviel sie möchten. Vernünftiger wäre es jedoch, fünf Portionen über den Tag verteilt zu sich zu nehmen. So kann der Körper die Vitamine optimal verarbeiten. Vitamine sollten dem Körper immer in ausreichender Menge zugeführt werden. Darüber hinaus sind weitere Nährstoffe notwendig, die, wie Vitamine auch, zur Stärkung des Immunsystems beitragen. Wichtige Nährstoffe sein Zink, Selen und Eisen. Diese finden sie in Hülsenfrüchten und in Getreide wieder. In Grünkohl, Zwiebeln und Beeren sind unter anderem Quercetin enthalten. Dieser Stoff wirkt antibakteriell.

Mit einer gesunden Ernährung ist man für die Übergangszeit gut gerüstet. Sollte man trotzdem krank werden, dann kann man diese mit einer ausreichenden Vitaminzufuhr schneller überstehen.

Die eBody-Nahrungsmitteltabelle

Eine Auflistung von Nahrungsmittel zwischen Gut und Schlecht!

Eine neues Abnehmprogramm oder auch Diät zu beginnen ist immer eine Herausforderung. Der Mensch ist generell ein Gewohnheitstier und greift beim Einkauf meist immer zu den selben Lebensmittel, die er schon seit Jahren isst. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und ziehen sie lieber bei der Auswahl einige geündere Alternativen in Betracht. Diese schmecken meistens noch besser und können ihr Leben verändern. Wir würden dadurch besser aussehen, uns besser fühlen, mehr Energie haben und letztendlich länger Leben.

Die eBody-Nahrungsmitteltabelle

@pixelio/ filastockphoto

Die Fette

GUT

1. Öle: Rapsöl, Enova-Öl, Fisch-Öl, Leinsamenöl, Olivenöl,

2. Gemüse: Avocado

3. Samen: Kürbis, Sonnenblumen

4. Nüsse: Mandeln, Cashews, Macadamias, Pekanüsse, Soyabohnen, Walnüsse

NEUTRAL

1. Nüsse: naturbelassene Erdnussbutter, Erdnüsse

SCHLECHT

1. Milchprodukte: Butter, Sahne, Eis, Margarine, Vollmilch

2. Öle: Schmalz

Eiweiß

GUT

  1. Fisch: Tintenfisch, Dorscg, Zackenbarsch, Heilbutt, Makrele, Lachs, Sardinen, Schwertfisch, Thunfisch
  2. Muscheln: Venusmuschel, Krabben, Hummer, Austern, Shrimps
  3. Geflügel: Hühnerbrust, Truthahnbrust
  4. Fleisch:  Steak, Rinderhackfleisch (mager), gekochter Schinken (95% fettfrei), Wild
  5. Gemüse: schwarze Bohnen, Sojabohnen
  6. Milchprodukte: Käse (weniger als 2% Fett), Rührei, Eiweiß, Milch, Yoghurt

NEUTRAL

  1. Geflügel: Huhn,Truthahnhackfleisch( 85% mager)
  2. Fleisch: Hackfleisch 85% mager, Roast Beef
  3. Gemüse (allein gegessen): Kichererbsen, Kidney Bohnen, Linsen
  4. Milchprodukte: Hüttenkäse (1%-2% Fett), Milch (1%-2% Fett), Eier, Joghurt (Vollmilch)

SCHLECHT

  1. Fleisch: Rindfleisch (sehr durchwachsen), Hackfleisch (normal fett), T-Bone, Hühnchen (mit Haut und gebraten)
  2. Milchprodukte: Käse (Brie oder Camembert), Vollmilch

Die Kohlenhydrate

GUT

  1. Brot: Pumpernickel, Roggen, Sauerteig
  2. Stärke: Brauner Reis, Couscous, Reismehl
  3. Wurzeln: Rüben, Süßkartoffel
  4. Grünes Gemüse: Spargel, Brokkoli, Rosenkohl, Gurken, grüne Bohnen, Erbsen, Spinat
  5. anderes Gemüse: Karotten, Sellerie, Auberginen, Pilze, Sojabohnen, Tomaten
  6. Früchte: grüne Äpfel, Brombeeren, Blaubeeren, Kirschen, Grapefruit, Trauben, Honigmelone, Kiwi, Mango, Orangen, Papaya, Pflaumen, Himbeeren, Granatapfel, Stachelbeeren, Wassermelone

NEUTRAL

  1. Brot und Backwaren: Brot(Vollkorn), Muffin, Tortillas (Vollkorn)
  2. Cerealien: alle Cerealien ,die auf Getreide oder Mais basieren
  3. Stärke: Eiernudel, Pfannkuchen, Pasta (Vollkorn)
  4. Wurzeln: Kartoffel (gebacken)
  5. anderes Gemüse: Eisbergsalat, Zucchini, Kürbis
  6. Früchte: Datteln
  7. Snacks: Reiskuchen, Reiswaffeln, Weizencracker

SCHLECHT

  1. Backwaren: Kuchen, Kekse, Weißbrot
  2. Cerealien: zuckerhaltige Cerealien
  3. Milchprodukte: Eis
  4. Snacks: getrocknete Früchte, Pommes Frites, Müsliriegel
  5. Salate: Krautsalat, Kartoffelsalat

Getränke

GUT : Rotwein (2-6 Gläser pro Woche), Tee (ohne Zucker), Wasser

NEUTRAL :Kaffee (koffeinfrei oder normal), Diät Softdrinks, fruchtsäfte, Orangensaft (verdünnt), Tee (Koffeinfrei), Weißwein

SCHLECHT: Bier, Fruchtsaft gesüßt, SChnäpse, Cocktails

Zwischendurch gegessen

Heidelbeeren sind gesund

Eine Freundin von mir ist Model , nicht so berühmt wie Heidi Klum aber schon gut gebucht. Sie hat immer zu mir gesagt, wenn Du zwischendurch etwas essen willst ,iss Nahrungsmittel die den Stoffwechsel anregen und gleichzeitig sättigen, damit man nicht gleich wieder Naschgelüste bekommt. Es ist doch so , man hat keine Zeit und Hunger bis unter die Arme.

Man sollte lieber rohe Mandeln zwischendurch essen, statt Chips oder Schokolade. Sie haben einen hohen Gehalt an Vitamin E , höher sogar als Avocados und Faserstoffe. Sie enthalten mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Essen Sie Heidelbeeren! Sie haben die höchste Konzentration von Antioxydantien. Sie sind kalorienarm und reich an Geschmack.

Wenn Du fliegst , iss nie die Flugzeugkost, sie ist nichts für Ernährungsbewusste . Nimm lieber Studentenfutter mit oder iss Kartottensticks. Ich trinke nicht so gerne Wasser und deshalb trinke ich gerne Kräutertees oder Pfefferminztee.

Sättigend sind auch Protein- Shakes- 100% Molkeeiweiß mit Wasser statt Milch angemacht. Sehr nahrhaft. So ein Shake enthält nur 100 Kalorien und ist fett-und kohlenhydratefrei und voller Protein. Ein paar Beeren intensivieren den Geschmack.

Hier noch ein Rezept für eine sättigende Suppe, die noch dazu kalorienarm ist.

Sauerkrautsuppe:

700 g Schweinehack / Rinderhack mit 3 Zwiebeln und Olivenöl in einem großen Suppentopf anbraten, bis alles braun ist.
600g Sauerkraut frisch vom Metzger und 200 g Champignons in Scheiben aus der Dose sowie 3 eingelegte Gurken , grob hacken und u unter das Fleisch geben.

1 Flasche Heinz Chili-Sauce und 1 Liter Gemüsebrühe hinzugeben.

45 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen und gelegentlich umrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und 220 g Creme Fraiche unterrühren. Fertig !!

Fast so wichtig wie was Du isst, ist wie Du isst !

Rezept zum Abnehmen

gesundes Essen nur ohne Fastfood !

für 4 Personen

4 Thunfischsteaks a 100g
4 rote Zwiebeln
4 Fenchelknollen
4 Orangen
2 Knoblauchzehen
Schale und Saft einer unbehandelten Zitrone
1 TL getrockneter Rosmarin
Salz
4 Orangen
2 Bund Petersilie
2 El Olivenöl
150ml Gemüsebrühe
Einen halben TL Zucker
4 EL Aceto Balsamico

Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit Zitronensaft und Zitronenschale, Rosmarin, Salz und Pfeffer verrühren. Die Thunfisch-Steaks einmassieren , dann die Steaks im Kühlschrank 30 Minuten marinieren lassen.

Währenddessen die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden, Fenchel waschen und in dünne Scheiben schneiden. Fenchelgrün hacken und beiseite legen. Die Orangen filetieren , den ausstretetenden Saft dabei auffangen. Petersilie waschen und trockenschütteln und die Blättchen fein hacken.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Fenchel bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten dünsten. Dann die Brühe und den Orangensaft dazugießen, den Zucker unterrühren und alles aufkochen lassen. Petersilie und Orangenfilets unterheben und alles mit Pfeffer und Salz, Essig würzen.

In einer zweiten Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Thunfisch-Steaks ca. 3 Minuten von beiden Seiten anbraten, sodass sie innen noch schön rosa sind . Mit dem Gemüse auf dem Teller verteilen und und mit Fenchelgrün servieren.

Nachtisch:

Ingwer- Joghurt mit Beeren

Ingwer schälen und fein reiben. Zitrone heiß waschen und Schale abreiben, Saft auspressen. 500g Joghurt ( 1,5 %) mit Ingwer und Zitronensaft und Zitronenschale glattrühren und auf vier Schälchen verteilen.

600g Brombeeren oder Himbeeren oder Heidelbeeren waschen und abtropfen lassen. Pfirsichfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Mit den Beeren mischen und mit ein bisschen Vanillezucker süßen.

Auf dem Ingwer-Joghurt verteilen und servieren.

Guten Appetit !!

ENERGIE-FOOD FÜR DEN GANZEN TAG

MORGENS

Müsli ist ballaststoffreiche Ernährung und diätfrei abnehmen
Müsli ist ballaststoffreiche Ernährung und diätfrei abnehmen

Für einen gesunden Start am Morgen bereiten Sie sich ein gesundes Müsli zu, das mit vielen lebenswichtigen Vitaminen,  Mineralien, wichtigen Antioxidantien und  reichen Ballastoffen gefüllt ist.

Müsli mit Banane

– 1 Banane in Scheiben schneiden
– je 2 EL Haferflocken und Weizenkleie
– je 1 EL Rosinen oder andere Trockenfrüchte zufügen
– Leinsamen und kleingehackte Kürbiskerne

alles zusammen mit einem Becher Joghurt und etwas Quark vermischen.

Powerfood durch nervenstärkendes Kalium in der Banane und komplexe Kohlenhydrate im Müsli. Sie machen satt und stärken die Konzentration.

eBody.de Müsli-Tipp:Um die Vorbereitungszeit morgens zu verkürzen bereiten Sie das Müsli schon am Abend zu. Sie können auch auf Vorrat zubereiten und täglich nur die frischen vitaminreichen Früchte hinzu schneiden. Auch als Nachmittagssnack sehr geeignet!

MITTAGS

Rührei mit Schafskäse

2 Eier aufschlagen und mit Salz und Pfeffer und etwas frischer Petersilie würzen und verquirlen. 5 Kirschtomaten und 50g Schafskäse klein schneiden.Die Eier in etwas Olivenöl in der Pfanne stocken lasssen. Nach etwa 3 Minuten Tomaten und Schafskäse auf das Rührei geben und dann noch ein paar Minuten garen lassen.

Powerfood durch muskelaufbauenden Proteine im Ei und Schafskäse. Vitamin C in der Petersilie und zellgeschützendes Lyopin in der Tomate.

ZWISCHENDURCH

Erdbeer-Mango-Smoothie

150 g Erdbeeren mit dem gewürfelten Fruchtsfleisch einer Mango mit einem Naturjoghurt und 100 ml Milch pürieren. Bei Bedarf etwas Honig zugeben.

Powerfood durch Vitamin C in Erdbeeren, stoffwechselaktivierende Enzyme in der Mango.

ABENDS

Rinderstreifen mit Gemüse

1 Rindersteak in Streifen schneiden. Das Fleisch in Sojasauce mit gehacktem Ingwerund einer gepressten Knoblauchzehe und Honig eine Stunde marinieren. Schneiden Sie jetzt kleine Paprika und eine rote Zwiebel nach belieben auch Champignons oder Zucchini in Würfel und braten Sie alles mit etwas Olivenöl in einer Pfanne an. Das Fleisch samt Marinade zugeben und fertig braten. Dazu passen Salat oder Wildreis.

Powerfood durch blutbildenes Eisen im Rindfleisch und zellschützende Pflanzenstoffe in der Parika.

Salat, Salat nichts als Salat

Es ist natürlich wichtig , neben Sport , sich gesund zu ernähren. Man versucht es zumindest. Ich habe alles ausprobiert, alle Diäten , Attikas-Diät , Kohlsuppen-Diät,
Blutgruppendiät usw. Besser als Diät zu halten ist allerdings , einfach gesündere Essgewohnheiten zu entwickeln.

Ich esse viel Obst und Gemüse und je dunkelgrüner das Gemüse ist um so besser. Grünkohl und Spinat. Ich esse Salate, Huhn, Fisch, Joghurt und Eier. Was die Menge angeht, gilt :

frisches Gemüse stärken das Immunsystem
frisches Gemüse stärken das Immunsystem

Je gesünder die Nahrung ist um so mehr kannst Du davon essen. Ich halte mich von Chips, Nutella, Erdnusscreme und besonders von Weißbrot fern. Man sollte erst darüber nachdenken, wenn man einen Schokoriegel ißt , ob man den überhaupt braucht. Man sollte versuchen nicht so viel zwischendurch zu futtern und dafür viel, viel trinken.Am Besten eignen sich dafür Wasser und zuckerfreie Getränke.

In Fett gebackene Sachen sollte man auch vermeiden. Künstlich fettreduzierte Produkte esse ich auch nicht. Ich mache einen Bogen um zu viele Zusatzstoffe.

Wenn man zwischendurch doch Hunger bekommt, dann iss lieber rohe Mandeln. Die haben einen irrsinnigen hohen Gehalt an Vitamin E. Sie enthalten mehrfach ungesättigte Fettsäuren- das ist eine gute Sorte von Fett.

Heidelbeeren eigenen sich auch besonders. Sie sind total kalorienarm und schmecken herrlich.

Wenn man viel unterwegs ist kann man auch Studentenfutter oder Karotten- oder Kohlrabi-Sticks essen.

Protein-Shakes- 100% Molkeeiweiß mit Wasser statt Milch zubereitet sind sättigend.

Liebe Männer seid doch mal ehrlich… wenn eine Frau der Begierde mit der Gabel im Essen rumstochert habt ihr doch nicht wirklich Freude dran , oder ?? Ein Mann der weniger ißt als ich selber ist noch unheimlicher . Wenn man zum Beispiel auf Hochzeiten oder anderen Feiern eingeladen ist , sollte man schon zeigen, das man Freude am Essen hat , denn das zeigt, dass Du auch andere Dinge genießen kannst.

Je wohler man sich in seiner Haut fühlt, desto anziehender wird man in den Augen von Männern bzw. auch in Deinen Augen sein.