Sind Deine Abnehmversuche ins Stocken geraten?0 Kommentare

Publiziert am 24.12.2009 um 20:09

Keine Panik! 10 Wege mit eBody für einen Neu-Start ab Januar 2010

Starte Deinen eBody-Abnehmplan mit diesen neuen und verbesserten Strategien Teil I – III  ab Januar 2010 .

Teil I

Bleibe aktiv!

Hast du schon mal erlebt, dass ein Bekannter sein Gewicht reduziert hat und du seine Methode nachgemacht hast, jedoch ohne diesen Erfolg. Du hast nichts falsch gemacht! Es kann sein ,dass dieser Abnehmplan von deinem Bekannten nichts für dich ist. Erreiche deine Ziele, indem Du deinen Abnehmplan an deinen eigenen Lifestyle anpasst und nicht an den deines Nachbarn. Probiere diese 10 Wege von eBody.de und du wirst dein Gewicht reduzieren und dich für das neuen Jahr wohler, glücklicher und  selbstbewußter fühlen.

@flickr.com/photos/stanley-goodspeed/

1. Starte mit den Sportschuhen

Jeder weiß, dass man nur Körperfett verliert, wenn man einen Ernährungs- und Bewegungsplan miteinander kombiniert. Der beste Weg ist zunächst mit mehr Bewegung und einem Abnehmplan  zu starten!! Wenn du erst die Zeit für mehr Bewegung investierst, bist du auch motivierter deine Ernährung umzustellen

2. Mach dir ehrgeizige Ziele

Anstatt zu sagen “ Ich mache 3 Tage die Woche Sport”, plane lieber für die ganze Woche was zu machen. Die meisten werden dann min. 60% des Training davon  vollenden.  Wenn du dein Workout für 1 Std./Tag planst, dann wirst du wahrscheinlich 3-4 Workout pro Woche machen.

3. Spass haben

Habe mehr Spass beim Sport! Höre deine Lieblingsmusik beim Laufen oder Walken.  Eine Studie aus Amerika sagt, dass Frauen , die beim Sport Musik hören doppelt so viel Gewicht verlieren können, als die, die ohne Musik Sport treiben. Die Frauen und Männer, die  beim Sport Musik hören laufen öfters in der Woche und halten eher das gesamte Abnehmprogramm durch. Das beinhaltet auch das wöchentliche Diätprogramm.

In den nächsten Tagen folgenden die weiteren Stragtegien und Tipps zur Gewichtsreduzierung!!

Auch interessant
Werbung
Gesund abnehmen

Kommentar schreiben

Sie müssen Einloggen um einen Kommentar verfassen zu können.