Schlank werden durch Selbstliebe0 Kommentare

Publiziert am 02.08.2011 um 09:58

Mögen Sie Ihren Körper, so wie er ist? Wenn ja, dann herzlichen Glückwunsch, denn dann zählen Sie zu einer absoluten Minderheit. Die meisten Menschen mäkeln an Ihrem Körper heru. Sie sind unzufrieden und frustriert und wissen nicht, dass genau dieses Verhalten mit dazu beiträgt, dass sie zunehmen, die Speckrollen wachsen oder Cellulite sich ausbreitet.

Wagen Sie ein Experiment. Stellen Sie sich nackt vor Ihren Spiegel, schauen Sie sich an und dann sagen Sie mehrmals: „Ich liebe dich und zwar so, wie du bist!“ Klingt albern? Macht Sie wütend? Macht nichts, tun Sie es trotzdem und zwar am besten jeden Tag, denn Wissenschaftler haben herausgefunden, dass wir besser abnehmen, wenn wir ein positives Körpergefühl haben.

Herausgefunden haben sie das, in dem sie zwei Gruppen von Frauen unterschiedlich beraten haben. Eine Gruppe bekam eine Ernährungsberatung, die andere Gruppe zusätzlich eine psychologische Beratung in der es darum ging, die Gefühle zum eigenen Körper  zu verbessern.
Fazit der Studie war, dass die Frauen, die psychologisch betreut wurden, sich nicht nur insgesamt besser fühlten, mehr auf Ihre Ernährung achteten, sondern auch noch deutlich mehr abnahmen, als die Probandinnen der anderen Gruppe und das obwohl es keinen vorgegebenen Diät-Plan gab.

Im Grunde ist es auch logisch. Liebe ich meinen Körper nicht, dann bin ich auch viel schneller dabei, ihn ungesund zu ernähren oder mich nicht um ihn zu kümmern. Ich behandle mich selbst dann wie das sprichwörtliche Stiefkind. Unter dem Motto: „Was solls, ist ja eh egal.“ stopfe ich alles in mich hinein und bestrafe mich damit selbst.

Überprüfen Sie das mal für sich und dann lassen Sie sich sagen: Niemand ist für diesen Körper verantwortlich, außer Sie. Sie können ihn lieben, dann wird er es Ihnen mit guter Gesundheit und Wohlgefühl danken.

Auch interessant
Werbung

Kommentar schreiben

Sie müssen Einloggen um einen Kommentar verfassen zu können.