Gesunde Diät0 Kommentare

Publiziert am 08.04.2012 um 12:18

Häufig versucht man, mit einer radikalen Diät das Gewicht zu reduzieren. Allerdings zeigt diese Methode nur einen kurzfristigen Erfolg und schadet auch dem Kreislauf und weiteren Organen. Daher sollte man zum Abnehmen eine gesunde Diät machen. Diese bringt langfristig Erfolg und reduziert außerdem die Kilos. Zudem wird damit der Kreislauf nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Um eine gesunde Diät zu machen, muss zuerst der persönliche Kalorienbedarf ermittelt werden. Dabei müssen Sie beachten, dass dieser je nach Geschlecht, Körpergewicht und körperliche Tätigkeit anders ausfällt. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass dieser individuell ausgerechnet wird. Ebenso sollten Sie den Kalorienbedarf berechnen, den sie mit Idealgewicht bei gleichen Tätigkeiten benötigen. Im nächsten Schritt wird die Kalorienzufuhr dem Kalorienbedarf des Idealgewichts angepasst. Dabei sollte man keine extremen Kürzungen vornehmen, damit der Kreislauf nicht geschädigt wird. Bei einem größeren Unterschied ist es wichtig, dass in Schritten von etwa 500 Kalorien reduziert wird. Um dies zu erreichen, ist eine Umstellung der Ernährung ausschlaggebend.

In der Ernährung für eine gesunde Diät ist es wichtig, dass die Nährstoffe, die der Körper benötigt, in ausreichender Menge aufgenommen werden. Diese Nährstoffe sind Kohlenhydrate, Proteine, Vitamine, Ballaststoffe, Fette, Mineralien und vor allem viel Wasser. Dabei findet eine große Umstellung auch bei den Getränken statt. Um weitere Kalorien einzusparen, sollten Sie statt gesüßte Getränke besser Wasser und ungesüßten Tee zu sich nehmen. Beim Essen stehen Gemüse, Obst und Vollkornprodukte an erster Stelle. Um Proteine zu bekommen, sollte auf Fisch und Fleisch nicht verzichtet werden. Hier Qualität statt Quantität. Wenn man seine Diät erfolghreich gemeistert hat, hat man einfach mehr Lust auf Sex.

 

Auch interessant
Werbung

Kommentar schreiben

Sie müssen Einloggen um einen Kommentar verfassen zu können.