Eiweiß, ein wertvoller Nährstoff für einen gesunden und schlanken Körper?1 Kommentar

Publiziert am 27.10.2009 um 15:44

Hochwertiges Eiweiß wird auch „der Muntermacher „des Körpers genannt!

Ja, das Eiweiß ist ein sehr wichtiger Bestandteil für unseren Körper.

Das Nahrungseiweiß liefert die Baustoffe für einen gesunden Körper. Aus den 22 Aminosäuren (die Bausteine der Eiweiße), die wir mit der Nahrung aufnehmen, baut sich unser Körper alle körpereigenen Proteine, sowie sämtliche Hormone auf. Unser Körper besteht hauptsächlich aus Wasser und Eiweißbausteinen, wenn wir mal von den paar Kilos Fett absehen. Nicht ganz richtig ist, dass das Eiweiß hauptsächlich und nur für den Aufbau von Muskeln zuständig ist. Doch sämtliche Enzyme und Hormone werden aus den wertvollen Proteinen gebildet, was uns schöne Haare, Knochen und glänzende Zähne bescherrt, die aus Eiweißbausteinen bestehen. Wenn wir zu wenig Eiweiß unserem Körper zuführen hat das zur Folge, dass unsere körperlichen und geistigen Fähigkeiten nachlassen und die Widerstandskraft unseres Körper stark sinkt.

Das wertvollste Eiweiß mit der höchsten biologischen Wertigkeit

Wir unterscheiden zwischen tierischem – und pflanzlichem Eiweiß. Die höchste biologische Wertigkeit bei der Eiweißzufuhr erhalten sie ,wenn sie beide Eiweißstoffe kombinieren.

Sehr gute Kombinationen für eine hohe Eiweiß-Wertigkeit sind:

1.Bohnen mit Rinderfilet

2.Vollreis mit Gemüse

3.gedünstete Fische mit Gemüse

4.Birchlermüsli

5.Kartoffel mit Ei

Wo finden Sie welches Eiweiß?

Das pflanzliche Eiweiß ist  besonders in Hülsenfrüchten (Erbsen,Linsen, Bohnen), Nüssen, Kernen und Samen enthalten. Die tierischen Eiweiße sind alle Fleischarten, alle Fischarten, Milch und Milchprodukte sowie Eier.

Eine ausreichende Eiweißzufuhr ist für einen gesunden Körper sehr wichtig. Aber leider nehmen wir das Eiweiß meist in Verbindung mit zuviel Fetten und schlechten Kohlenhydraten zu uns z.B. Fleisch mit fetten Sahnesoßen und poliertem Reis.  Diese wertvollen Eiweiße  landen dann zum größten Teil in unsere Fettpolster und stehen dann leider nicht mehr dem Körper für entsprechende Hormonbildungen zur Verfügung.

Versuchen Sie mal auschließlich Eiweiße am Abend zu sich zu nehmen. Ihre Figur wird es ihnen danken!

Auch interessant
Werbung
Gesund abnehmen

1 Kommentar

  1. Mit gesunder Ernährung in den Frühling starten | eBody said on 17. August 2010 um 12:36 Uhr

    […] werden. Darüber hinaus sind weitere Nährstoffe notwendig, die, wie Vitamine auch, zur Stärkung des Immunsystems beitragen. Wichtige Nährstoffe sein Zink, Selen und Eisen. Diese finden sie in […]

Kommentar schreiben

Sie müssen Einloggen um einen Kommentar verfassen zu können.